COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Windbäckerei

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Windbäckerei als Christbaumbehang oder zum Naschen

ca. 60 Stück

etwas Übung erforderlich 30 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Windbäckerei

Windmasse:

3 Eiklar (Größe M)
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
70 g Zucker
120 g gesiebter Staubzucker

Zum Bestreuen:

etwas Dr. Oetker Streudekor nach Wahl

Zubereitung

Zubereitung

1

Windmasse

Eiklar mit Vanillin Zucker aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Staubzucker mit dem Kochlöffel unterrühren. Die Masse in eine Spritzbeutel mit Tüllen nach Wahl (8 mm Ø) füllen. Beliebige Formen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen.

2

Einige Formen mit Streudekor bestreuen. 

Die Bleche ins vorgeheizte Rohr schieben und bei offenem Zug backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Bleche durchwechseln.

Ober-/Unterhitze 70 °C

Heißluft 50 °C

Backzeit: ca. 90 Minuten

Windbäckerei wird auch Baiser (Kuss), Meringue oder Spanischer Wind genannt. Dieses Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee wird bei geringer Hitze und offenem Zug getrocknet.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Windbäckerei

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 63 kJ
15 kcal
1277 kJ
305 kcal
Fett 0.02 g 0.33 g
Kohlenhydrate 3.54 g 70.82 g
Eiweiß 0.17 g 3.44 g