COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Zuger Kirschtorte

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für deine Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Torten aus Japonaise-Masse, Wiener Masse, beträufelt mit Läuterzucker mit Kirschschnaps und Buttercreme

14 Portionen

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zuger Kirschtorte

Japonaise-Masse:

20 g gesiebtes glattes Mehl
3 Eiklar (Größe M)
150 g Zucker
100 g geschälte, geriebene Mandeln

Wiener Masse:

1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
40 g zerlassene Butter
3 Eiklar (Größe M)
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
100 g glattes Mehl
½ KL Dr. Oetker Backpulver

Buttercreme:

1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
400 ml Milch
3 EL Zucker
250 g weiche Butter

Läuterzucker:

100 ml Wasser
75 g Zucker
125 ml Kirschschnaps

Zum Bestreuen:

120 g geröstete Mandelblättchen
etwas Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich eine Zuger Kirschtorte?

1

Japonaise-Masse

Für die Japonaise-Masse Eiklar mit Zucker mi t dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Mandeln mit Mehl vermischen und mit dem Kochlöffel unterheben. Aus der Masse zwei Scheiben (26 cm Ø) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche streichen.

Ein Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: ca. 18 Minuten

2

Den Backvorgang mit der zweiten Scheibe wiederholen.

3

Die Japonaise-Böden sofort nach dem Backen mithilfe des Springformrandes ausstechen.

4

Wiener Masse

Für die Wiener Masse Eier mit Zucker, Vanillin Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Puddingpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Butter kurz einrühren. Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben und bei gleicher Herdeinstellung ca. 35 Min. backen.

5

Buttercreme

Für die Creme Puddingpulver mit Milch und Zucker unter Rühren zu einem Pudding kochen. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Die Butter aufschlagen und den Pudding einrühren.

6

Einen Japonaise-Boden mit 1/3 der Creme bestreichen und die Biskuitscheibe darauf geben.

7

Läuterzucker

Für den Läuterzucker Wasser mit Zucker kurz aufkochen. Etwas abgekühlt mit Kirschschnaps verrühren. Die Torte mit Läuterzucker langsam tränken und das zweite Drittel der Creme aufstreichen. Den zweiten Japonaise-Boden darauflegen und mit der übrigen Creme bestreichen.

8

Zum Bestreuen

Den Tortenrand mit Mandelblättchen bestreuen. Die Torte kalt stellen. Die Torte mit Staubzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zuger Kirschtorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1943 kJ
464 kcal
1407 kJ
336 kcal
Fett 26.95 g 19.53 g
Kohlenhydrate 44.89 g 32.53 g
Eiweiß 6.33 g 4.59 g