COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Bienchen-Pudding mit Cookies

Cremiger Vanillepudding mit Marillen und Schokoladencookies

etwa 8 Portionen

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Bienchen-Pudding mit Cookies

Dessertboden:

200 g Schokoladencookies

Marillen-Pudding:

480 g Kompottmarillen
1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
Kompottsaft

Sahne-Pudding:

1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
40 g Zucker
400 ml Milch
200 ml flüssiges Schlagobers

Zum Verzieren:

25 g Dr. Oetker Kuvertüre Fix Zartbitter
einige Mandelblättchen
einige Zuckeraugen
einige Dr. Oetker Pistazien gehackt

Zubereitung

Zubereitung

1

Dessertboden

Die Schokoladencookies grob zerkleinern und und in einer Auflaufform mit ca. 1,5 l Inhalt verteilen.

2

Marillen-Pudding

Die Marillen auf einem Sieb abtropfen lassen und den Kompottsaft dabei auffangen. 8 Marillenhälften zum Verzieren zur Seite geben. Die übrigen Marillen pürieren und mit Kompottsaft auf 500 ml auffüllen. Marillenpüree mit Puddingpulver unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Marillen-Pudding auf den Cookies verteilen und etwas abkühlen lassen.

3

Sahne-Pudding

Puddingpulver mit Zucker, Milch und Schlagobers unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Pudding mit Hilfe eines Löffels auf dem Marillen-Pudding verteilen. Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding geben, damit sich keine Haut bilden kann und den Pudding erkalten lassen.

4

Zum Verzieren

Die zur Seite gegebenen Marillenhälften an der Oberfläche etwas einschneiden und die Mandelblättchen einsetzen. Die Frischhaltefolie vom Pudding entfernen und die Marillenhälften darauf verteilen. Auf jede Marillenhälfte zwei Zuckeraugen anbringen. Die Kuvertüre in ein Spritztütchen geben und die Erdbeeren damit zu Bienchen verzieren. Das Dessert mit Pistazien bestreut servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Bienchen-Pudding mit Cookies

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1637kJ
391kcal
875kJ
209kcal
Fett 19.09g 10.21g
Kohlenhydrate 47.35g 25.32g
Eiweiß 6.66g 3.56g