COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Lebkuchen Allerlei

Der Klassiker unter den Weihnachtskeksen

etwa 40 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lebkuchen Allerlei

Lebkuchenteig:

550 g Honig
⅛ l Wasser
220 g Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
Schale und Saft von 1 Zitrone
Schale und Saft von 1 Orange
530 g glattes Mehl
2 Pck. Dr. Oetker Natron
670 g Roggenmehl
1 Pck. Lebkuchengewürz oder 1 KL Zimt
etwas Gewürznelkenpulver
etwas Muskatnuss
1 KL Anissamen
etwas Ingwer
1 KL Fenchel
1 KL Koriander
etwas Kardamom
3 Eier (Größe M)

Glasur:

100 g Zucker
2 EL Wasser

Zum Verzieren:

120 g gesiebter Staubzucker
1 Eiklar (Größe M)
1 Prise Salz
3 Tropfen Zitronensaft
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben nach Wahl
etwas Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao

Zubereitung

Zubereitung

1

Lebkuchenteig

Für den Teig Honig mit Wasser, Zucker, Vanille-Zucker, Zitronen- und Orangenschalen und Orangensaft unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Am besten über Nacht kühl rasten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. Beliebige Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 15 Minuten

2

Glasur

Für die Glasur Zucker und Wasser unter Rühren zum Kochen bringen und 1/2 Min. kochen lassen. Einen Teil der noch warmen Lebkuchens mit Glasur bestreichen und die übrigen erkalten lassen.

3

Zum Verzieren

Staubzucker mit Eiklar, Salz und Zitronensaft mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu einer dickflüssigen Glasur aufschlagen. Die Glasur nach Belieben mit Speisefarbe einfärben und die Lebkuchen damit verzieren. Die Lebkuchen beliebig mit Kakaoglasur verzieren.