COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Orangen-Mandarinen-Kuchen

(0)
4 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für deine Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Saftiger Kuchen aus Sandmasse mit Mandarinen-Orangen-Pudding, Zuckerfrüchten und dekoriert mit Schlagobers

ca. 14 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Orangen-Mandarinen-Kuchen

Sandmasse:

130 g weiche Butter
90 g gesiebter Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
2 Eier (Größe M)
150 g glattes Mehl
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
50 ml Milch

Zum Tränken:

100 ml frisch gepresster Orangensaft
1 EL Zucker
1 Prise Zimt

Frucht-Füllung:

2 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
200 g geschälte Mandarinen
200 g geschälte Orangen
400 ml frisch gepresster Orangensaft
1 EL Zucker
1 Prise Zimt
1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack

Zum Dekorieren:

⅛ l geschlagenes Schlagobers
einige dünne Orangenscheiben
100 ml Wasser
100 g Zucker

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich einen fruchtigen Kuchen mit Orangen und Mandarinen?

1

Sandmasse

Butter mit Staubzucker, Salz, Orangenschale und Vanillin Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit der Milch mit dem Kochlöffel unterheben.

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten  Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heißluft 180 °C

Backzeit: ca. 20 Minuten

2

Zum Tränken

Die noch heiße Torte mit einem Holzspieß mehrmals einstechen. Orangensaft mit Zucker und Zimt verrühren und die Torte damit langsam tränken.

3

Frucht-Füllung

Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Mandarinen- und Orangenfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden (nichts weißes soll anhaften). Den Saft aus den Trennhäuten drücken und mit Orangensaft auf 400 ml auffüllen. Orangensaft mit Zucker, Zimt und Puddingpulver verrühren und unter Rühren zu einem Pudding kochen. Die Gelatine unter den heißen Pudding rühren. Orangen und Mandarinenfilets vorsichtig unterrühren.

Die getränkte Torte mit dem Springformrand umstellen, die Füllung darin verteilen und glatt streichen. Die Torte ca. 2 Std. kalt stellen.

4

Zum Dekorieren

Das Schlagobers dekorativ auf die Torte spritzen. Die Orangenscheiben in Wasser und Zucker bei geringer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Die Zuckerfrüchte auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und auf die Torte geben.

Die Torte ist abgedeckt im Kühlschrank ca. 3 Tage haltbar.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Orangen-Mandarinen-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1068 kJ
255 kcal
758 kJ
181 kcal
Fett 11.73 g 8.32 g
Kohlenhydrate 33.16 g 23.52 g
Eiweiß 3.36 g 2.38 g