COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Oster-Maulwurfkuchen

Oster-Gebäck aus Dr. Oetker Backmischung Maulwurfkuchen

12 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Oster-Maulwurfkuchen

Zum Vorbereiten:

7 Cake-Pop-Sticks

Maulwurfkuchen:

1 Backmischung Dr. Oetker Maulwurf Kuchen
100 g weiche Butter
2 Eier (Größe M)
75 ml Milch

Frucht-Einlage:

3 Bananen

Zum Bestreichen:

3 EL Wasser
etwas Zitronensaft

Kuchen-Füllung:

100 ml Wasser
160 g Dr. Oetker Paradies Creme Vanille (in der Pkg. enthalten)
½ l geschlagenes Schlagobers

Ostereier:

vorbereiteter Kastenkuchen
zur Seite gegebene Creme

Zuckerguss:

etwas Dr. Oetker Kuchen Glasur Weiß mit Vanille-Geschmack
400 g gesiebter Puderzucker
etwa 7 EL heißes Wasser
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben

Zum Dekorieren:

etwas Kokosette
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben (gelb und grün)
einige Dr. Oetker Feine Dekorblüten
einige Dr. Oetker Dekor Schmetterlinge
etwas Dr. Oetker Streudekor Party Mix

Zubereitung

Zubereitung

1

Teig

Für den Teig die Backmischung mit Butter, Eiern und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster dann auf höchster Stufe 3 Min. zu einem glatten Teig verrühren.

2

Die Hälfte des Teiges in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) füllen. Den übrigen Teig in eine befettete, bemehlte Kastenform (11 x 29 cm) füllen.

Springform und Kastenform auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 170 °C

Heißluft 150 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Die erkalteten Kuchenböden auf eine Kuchenplatte geben.

4

Frucht-Einlage

Den runden Kuchenboden mithilfe eines Esslöffels so aushöhlen, dass ein 1 cm breiter Rand bleibt. Die Kuchenbrösel zum Bestreuen zur Seite geben. Die Bananen der Länge nach halbieren und mit Zitronenwasser bestreichen. Die Bananen am Kuchenboden einlegen.

5

Kuchen-Füllung

Für die Füllung Wasser mit Tortencremepulver glatt rühren und das Schlagobers unterheben. 3 EL Creme zur Seite geben und die übrige Creme kuppelförmig auf den Kuchen streichen. Die Kuppel mit den zur Seite gegebenen Kuchenbröseln bestreuen. Den Kuchen kalt stellen.

6

Ostereier

Den Kastenkuchen würfelig schneiden und einige Würfel zur Seite geben. Die übrigen Würfel mit der zur Seite gegebenen Creme zu einer formbaren Masse verkneten. Ist die Masse zu weich, etwas von den zur Seite gegebenen Kuchenwürfeln dazugeben. Ist die Masse zu fest 1 - 2 EL Fruchtsaft dazugeben. Aus der Masse 7 Eier formen und kalt stellen.

7

Die Cake Pops-Sticks ca. 1 cm tief in Glasur tauchen und in die Eier stecken. Die Glasur anziehen lassen.

8

Zuckerguss

Für den Zuckerguss Puderzucker mit Wasser verrühren. Den Guss halbieren und mit Speisefarben bis zum gewünschten Farbton einfärben. Die Cake-Pops damit glasieren.

9

Zum Dekorieren

Je 1 EL Kokosette mit gelber und grüner Speisefarbe mit den Händen zu färbigem Kokosette verreiben. Kuchen und Eier beliebig dekorieren und die Eier in den Kuchen stecken.

10

Den Kuchen bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Oster-Maulwurfkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2483kJ
593kcal
1105kJ
264kcal
Fett 24.46g 10.87g
Kohlenhydrate 87.39g 38.84g
Eiweiß 5.15g 2.29g