COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Osterkörbchen und Creme-Kücken

Gebäck aus Germteig und Buttercreme-Kücken

1 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Osterkörbchen und Creme-Kücken

Germteig:

200 g gesiebtes glattes Mehl
½ Pck. Dr. Oetker Germ
40 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
100 ml Milch
20 g weiche Butter
1 Ei (Größe M)

Zum Bestreichen:

1 Ei (Größe M)
etwas Salz

Buttercreme-Kücken:

½ Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
⅛ l Milch
100 g weiche Butter
80 g gesiebter Staubzucker
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben

Zum Verzieren:

etwas Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack
etwas Dr. Oetker Zuckerschrift 4 Farben
einige Mandelstifte

Zubereitung

Zubereitung

1

Germteig

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit der Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen bis er doppelt so hoch ist.

2

Eine feuerfeste Schüssel oder einen Topf mit rundem Boden (ca. 20 cm Ø) außen mit Butter befetten und bemehlen und auf ein Backblech stellen.

3

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenstoßen (flachdrücken und von links und rechts zur Mitte hin einschlagen). Den Teig in 3 Stücke teilen.

4

Einen Teig in 6 Stücke teilen und zu ca. 25 cm langen Rollen formen. Die Teigrollen sternförmig über die Schüssel legen.

5

Den zweiten Teig zu einer ca. 50 cm langen Rolle formen.

6

Zum Bestreichen

Ei mit Salz versprudeln und die aufgelegten Teigrollen damit bestreichen. Die lange Teigrolle als Kranz um die Schüssel legen und ca. 1 cm zum Boden frei lassen.

7

Den übrigen Teig zu einer ca. 60 cm langen Rolle formen und zu einer Kordel drehen. Die Kordel zu einem Griff formen und auf das Backblech geben.

Das Blech mit Schüssel und Griff in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

8

Den erkalteten Osterkorb von der Schüssel lösen und den Boden begradigen. Den Osterkorb umdrehen und den Griff mit Zahnstochern fixieren.

9

Buttercreme-Kücken

Für die Buttercreme-Kücken Tortencremepulver mit Milch verrühren und ca. 10 Min. quellen lassen. Butter mit Staubzucker cremig aufschlagen und die Tortencreme löffelweise einrühren. Die Buttercreme mit gelber Speisefarbe bis zum gewünschten Farbton einfärben und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (9 mm Ø) füllen.

10

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Kücken aufspritzen und ca. 40 Min. tiefkühlen.

11

Zum Verzieren

Die Kücken mit Zuckerschrift und Mandelstiften fertig verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.

12

Das Osterkörbchen mit Creme-Kücken servieren oder beliebig füllen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Osterkörbchen und Creme-Kücken

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 12125kJ
2896kcal
1340kJ
320kcal
Fett 145.28g 16.04g
Kohlenhydrate 344.71g 38.05g
Eiweiß 52.18g 5.76g