COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Osterkorb

Ein besonderes Highlight zur Osterjause oder als Oster-Geschenk

etwa 25 Portionen

aufwändig 90 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Osterkorb

Germteig:

1,2 kg glattes Mehl
2 Pck. Dr. Oetker Germ
1 Prise Salz
170 g Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Röhrchen Dr. Oetker Aroma Zitrone
3 Eier (Größe M)
60 g zerlassene Butter
600 ml lauwarme Milch

Zum Bestreichen:

1 versprudeltes Ei (Größe M)

Zuckerglasur:

100 g gesiebter Staubzucker
2 - 3 EL heißes Wasser

Zubereitung

Zubereitung

1

Germteig

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenstoßen (flach drücken und von links und rechts zur Mitte hin einschlagen) und in 26 gleich große Stücke teilen. Aus 16 Stücken ca. 30 cm lange Stränge formen und von der Mitte aus beginnend ein Gitter flechten.

3

Eine feuerfeste Schüssel (ca. 17 cm Ø) außen befetten und bemehlen, mit dem Teiggitter umhüllen und überstehende Teile abschneiden. Zwei Teigstränge im Umfang des Schüsselrandes zu einer Kordel drehen.

4

Die Schüssel mit dem Korbgeflecht auf ein befettetes Backblech (30 x 35 cm) setzen, die Kordel um den Rand legen und die Enden gut zusammendrücken.

5

Für den Sockel nochmals 3 Stränge (ca. 40 cm lang) zu einem Zopf flechten. Diesen um einen vorbereiteten Ring aus Alufolie legen und die Enden mit Ei zusammenkleben.

6

Für den oberen Rand des Korbes 3 Stränge (ca. 70 cm lang) zu einem Zopf flechten und auch hier die Enden mit Ei zu einem Ring zusammenkleben.

7

Für den Henkel 2 lange, dünne Teigstränge zu einer Kordel drehen, einen starken Draht in Henkelform biegen und in die Kordel stecken. Die Drahtenden frei lassen, sie werden später mit dem Henkel in den Korb gesteckt.

8

Zum Bestreichen

Alle Korbteile auf ein befettetes Backblech legen und mit Ei bestreichen. An einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backzeit Korb:

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

Backzeit Einzelteile:

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

9

Zucker-Glasur

Für die Glasur Zucker mit Wasser glatt rühren. Die Teile gut auskühlen lassen und mit Glasur zu einem Korb zusammensetzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Osterkorb

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1084kJ
259kcal
1118kJ
267kcal
Fett 4.45g 4.58g
Kohlenhydrate 46.93g 48.39g
Eiweiß 6.97g 7.19g