COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Rudolf-Torte

Weihnachtliche Torte aus Sandmasse mit Obers-Krokant-Füllung und Kakao-Buttercreme  

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Rudolf-Torte

Sandmasse:

1 Backmischung Dr. Oetker Gugelhupf
175 g weiche Butter
3 Eier (Größe M)
125 ml Milch

Krokant-Füllung:

1 Pkg. Dr. Oetker Mandel-Krokant
¼ l flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Kakao-Buttercreme:

125 g weiche Butter
380 g gesiebter Puderzucker
1 KL Dr. Oetker Madagaskar Bourbon Vanille Extrakt
100 g gesiebter Backkakao
170 ml geschlagenes Schlagobers

Geweih:

200 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Vollmilch-Geschmack (1 Becher)
etwas Rum

Zum Dekorieren:

etwas Dr. Oetker Rollfondant weiß
etwas roter Modellierfondant

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Die Backmischung mit Butter, Eiern und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 3 Min. verrühren.

2

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø ) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 45 Minuten

3

Den erkalteten Tortenboden 2-mal durchschneiden.

4

Obers-Krokant-Füllung

Den Mandelkrokant mit dem Stabmixer fein hacken. Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen und den Krokant unterheben. Die Torte mit der Füllung zusammensetzen und ca. 30 Min. kalt stellen.

5

Kakao-Buttercreme

Butter mit Puderzucker, Vanille Extrakt und Kakao mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Das Schlagobers mit dem Schneebesen unterrühren. Die Torte mit Creme dünn einstreichen. Die übrige Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (6 mm Ø) füllen und Tuffs auf die Torte spritzen.

6

Geweih

Die Glasur mit einigen Tropfen Rum zu dickflüssiger Konsistenz verrühren. Die Glasur in ein Spritztütchen füllen, ein Geweih auf Backpapier aufspritzen und anziehen lassen. Das Geweih in die Torte stecken.

7

Zum Dekorieren

Aus weißem Fondant Augen, aus rotem Fondat die Nase formen und auf der Torte anbringen. Mit Kuchenglasur die Pupillen aufspritzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Rudolf-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3169kJ
757kcal
1658kJ
396kcal
Fett 43.51g 22.78g
Kohlenhydrate 81.84g 42.85g
Eiweiß 8.40g 4.40g