COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Streifentorte

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Trendige Torte aus Sandmasse mit Mandelpudding und Buttercreme

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Streifentorte

Sandmasse:

520 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Backpulver
320 g Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
7 Eier (Größe M)
350 ml Speiseöl
175 ml Milch

Mandel-Pudding:

2 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
80 g Zucker
900 ml Milch
100 ml Amaretto (Mandellikör)

Buttercreme:

500 g weiche Butter
1100 g gesiebter Staubzucker
1 Prise Salz
5 EL Zitronensaft
175 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia®)
übrige Gebäckbrösel
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben blau

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Für die Masse Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. 

Die Masse in zwei am Boden mit Backpapier ausgelegte Springformen (20 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 170 °C

Heißluft 150 °C

Backzeit: etwa 55 Minuten

2

Die erkalteten Torten 1-mal durchschneiden.

3

Mandel-Pudding

Puddingpulver mit Zucker, Milch und Amaretto unter Rühren zu einem Pudding kochen. Die Tortenböden mit dem noch warmen Pudding zusammensetzen und ca. 1 Std. kalt stellen.

4

Buttercreme

Die Butter mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Den Staubzucker nach und nach dazugeben. Salz und Zitronensaft dazugeben und cremig rühren. Ca. 400 g der Buttercreme für das Streifenmuster zur Seite geben. Die übrige Creme mit Frischkäse verrühren. Die Torte zuerst dünn damit einstreichen um die Kuchenbrösel zu binden, dann Oberfläche und Rand der Torte mit der übrigen Creme einstreichen.

5

Die zur Seite gegebene Buttercreme im Verhältnis 3:1 auf 2 Schüssel aufteilen und den kleineren Teil mit Speisefarbe bis zum gewünschten Farbton einfärben. Mit der hellen Creme die Torte einstreichen, dabei die Seiten etwas dicker einstreichen. Mit einer Zahnkelle am Tortenrand das Muster (Vertiefungen) ziehen. Die Oberfläche mit einer Palette von außen zur Mitte hin glatt streichen. Die Torte ca. 30 Min. kalt stellen.

6

Die blaue Buttercreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und in die Vertiefungen spritzen. Die Torte ca. 10 Min. kalt stellen.

7

Mit einer glatten Teigkarte den Tortenrand ohne Druck glätten. Übrige Creme in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle geben und Tupfen auf die Torte spritzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Streifentorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 4384 kJ
1047 kcal
1461 kJ
349 kcal
Fett 53.25 g 17.75 g
Kohlenhydrate 128.29 g 42.76 g
Eiweiß 10.29 g 3.43 g