COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Torte mit Ananas-Pudding-Füllung

Fruchtige Weihnachts-Torte

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Torte mit Ananas-Pudding-Füllung

All-in-Sandmasse:

150 g glattes Mehl
3 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
150 g weiche Butter

Frucht-Füllung:

340 g Kompottananasscheiben
100 ml Weißwein
1 Pck. Dr. Oetker Tortengelee klar
2 gestr. EL Zucker
Kompottsaft

Pudding-Füllung:

2 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
80 g Zucker
800 ml Milch
150 g Crème fraîche

Zum Verzieren:

350 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
100 g Dr. Oetker Dekor Fondant bunt (grün)
etwas Dr. Oetker Zuckerschrift weiß
etwas Dr. Oetker Streudekor Perlen Mix

Zubereitung

Zubereitung

1

All-in-Sandmasse

Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) glatt rühren.

2

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 30 Minuten

3

Die erkaltete Torte 1-mal durchschneiden und den Tortenboden mit dem Springformrand umstellen.

4

Frucht-Füllung

Die Ananasscheiben auf einem Sieb abtropfen lassen und den Fruchtsaft dabei auffangen. Vom Fruchtsaft 100 ml abmessen und mit Wein auffüllen. Tortengelee mit Zucker in einen Kochtopf geben und nach und nach die Flüssigkeit einrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen und kurz aufkochen lassen. Die Ananasstücke unterrühren und so auf dem Tortenboden verteilen, dass ein 1 cm breiter Rand frei bleibt.

5

Pudding-Füllung

Puddingpulver mit Zucker und Milch unter Rühren zu einem Pudding kochen. Vom Herd nehmen, das Crème fraîche einrühren und auf dem Kuchen verteilen. Den Tortenoberteil darauflegen und leicht andrücken. Die Torte ca. 1 Std. kalt stellen.

6

Zum Verzieren

300 g vom weißen Fondant zwischen zwei Gefrierbreuteln zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen und die Torte damit eindecken. Übrigen weißen Fondant mit grünem Fondat miteinander verkneten und zwischen einem Gefrierbeutel so ausrollen, dass ein Dreieck mit einer Höhe von ca. 15 cm ausgeschnitten werden kann. Das Dreieck als Tanne auf die Torte legen. Aus den Resten einen Baumstamm schneiden und kleine Tannen (max. 5,5 cm hoch) ausstechen. Diese mit Zuckerschrift an den Tortenrand kleben. Den Christbaum mit Zuckerschrift und Perlen beliebig verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Torte mit Ananas-Pudding-Füllung

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2152kJ
514kcal
967kJ
231kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g