COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Vanilla-Drip-Törtchen

Biskuittörtchen mit Tortencreme und Fruchtaufstrich

6 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Vanilla-Drip-Törtchen

Zum Vorbereiten:

etwa 440 g fertige Biskuit-Böden

Creme:

1 Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
200 g weiche Butter
300 ml kalte Milch
5 ml Dr. Oetker Madagaskar Bourbon Vanille Extrakt
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben

Fruchteinlage:

3 EL samtiger Waldfrucht-Fruchtaufstrich

Zum Glasieren:

100 g gehackte Zartbitter-Kuvertüre
75 g Butter

Zum Verzieren:

etwas Dr. Oetker Streudekor Super Hero

Zubereitung

Zubereitung

1

Zum Vorbereiten

Aus den Biskuitböden 18 Taler (ca 6 cm Ø) ausstechen.

2

Creme

Tortencremepulver mit Butter, Milch und Vanille-Extrakt nach Packungsanleitung zubereiten und mit Speisefarbe einfärben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (12 mm Ø) füllen.

3

Fruchteinlage

6 Dessertringe (7,5 cm Ø) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Eine dünne Schicht Creme in die Dessertringe spritzen. Einen kleinen Klecks Fruchtaufstrich daraufgeben und einen Törtchenboden mittig darauflegen. Den Vorgang mit den beiden weiteren Schichten wiederholen. Den letzten Boden so weit in die Creme drücken, dass dieser mit den Förmchen abschließt. Die Törtchen mind. 3 Std. tiefkühlen. Die übrige Creme kalt stellen.

4

Zum Glasieren

Kuvertüre mit Butter unter Rühren über Dampf (Wasserbad) schmelzen. Die Hälfte der Glasur in ein Spritztütchen geben. Die Törtchen ein paar Minuten antauen lassen und so aus den Förmchen drücken, dass die Böden unten sind. Mit der übrigen Creme den Rand dünn einstreichen. Ca. 1 EL der Glasur auf der Tortenoberfläche geben. Die Glasur so auf den Rand geben, dass diese tropfenförmig an den Törtchen abrinnt. Vor dem Festwerden der Glasur mit Streudekor verzieren.

5

Bis zum Servieren kalt stellen und ca. 20 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.