Flag

Laugenstangerln

etwa 15 Stück
Etwas Übung erforderlich
50 Min
Selbstgemachtes Laugengebäck
Rezept Tipps
Der Teig eignet sich auch für Laugenbrezeln.
Weitere Informationen
Erfahren Sie mehr über das Produkt
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTEN SIE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Ähnliche Rezeptideen

Ähnliche Rezeptideen

Folge uns
Folge Dr. Oetker auf Social Media
Picture - Hero image

Zutaten

Teig
500 gglattes Mehl
1 Pck.Dr. Oetker Germ
1 gSalz
10 gBackmalz
¼ llauwarmes Wasser
20 gweiche Butter
etwasKümmel gemahlen
Lauge zum Tauchen
1 lWasser
3 Pck.Dr. Oetker Natron
Zum Bestreuen
etwasgrobes Salz

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Germ
Picture - Dr. Oetker Natron
1

Teig

Für den Teig die Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine (Knethaken) 8 Min. auf niedriger Stufe verkneten. Den Teig ca. 10 Min. rasten lassen.

2

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 15 Stücke teilen. Die Teigstücke rund formen und zugedeckt einige Minuten rasten lassen.

3

Die Teigstücke flach drücken, von oben zur Mitte hin einschlagen, fertig aufrollen und von der Mitte aus länglich rollen. Die Stangerln mit dem Schluss nach unten auf bemehlte Küchentücher geben. Abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

4

Das Küchentuch erst kurz vor dem Tauchen entfernen, damit die Stangerln etwas abtrocknen können. 

5

Zum Tauchen und zum Bestreuen

Für die Lauge Wasser mit Natron verrühren, bis das Natron vollständig aufgelöst ist. Achtung: Zum Tauchen der Stangerln unbedingt Einweghandschuhe verwenden! Die Oberseite der Stangerln mit beiden Händen kopfüber durch die Lauge ziehen, etwas ablaufen lassen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Die Stangerln mit Salz bestreuen.


Ein Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei offenem Zug backen.

Backzeit: etwa 15 Min.

Ober- und Unterhitze: 230 °C

Heißluft: 210 °C

6

Den Backvorgang mit den übrigen Laugenstangerln wiederholen.

Rezept Tipps

  • Der Teig eignet sich auch für Laugenbrezeln.