Himbeer-Limettencreme-Torte

(0)
5 6 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Kühlschranktorte aus Biskottenboden und Himbeer-Limetten-Creme

14 Portionen

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Himbeer-Limettencreme-Torte

Tortenboden:

160 g Biskotten
100 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Weiß mit Vanille-Geschmack

Himbeer-Limetten-Creme:

5 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
350 g Himbeeren
100 g Staubzucker
Saft von 1 Limette
200 g Doppelrahm-Frischkäse
250 g Speisetopfen (20 %)
¼ l geschlagenes Schlagobers

Zum Dekorieren:

150 ml geschlagenes Schlagobers
einige Limettenzesten
einige Himbeeren

Zubereitung

Zubereitung

1

Tortenboden

Eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) mit Biskotten auslegen. Die übrigen Biskotten zerbröseln, mit erwärmter Glasur vermischen, mithilfe eines Esslöffels auf den Biskotten verteilen und etwas andrücken. Den Tortenboden ca. 20 Min. kalt stellen.

2

Himbeer-Limetten-Creme

Für die Creme die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Himbeeren mit Staubzucker und Limettensaft passieren. Himbeermark mit Frischkäse und Topfen glatt rühren. Die Gelatine erwärmen und unterrühren. Bei beginnender Gelierung (nach ca. 15 Min.) das Schlagobers unterheben.
Die Creme auf den vorbereiteten Tortenboden geben und glatt streichen. Die Torte ca. 2 Std. kalt stellen.

3

Torte dekorieren

Die Torte vor dem Servieren mit Schlagobers, Limettenzesten und Himbeeren dekorieren.

Die Torte ist abgedeckt im Kühlschrank ca. 3 Tage haltbar.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Himbeer-Limettencreme-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1013 kJ
242 kcal
867 kJ
207 kcal
Fett 18.03 g 15.41 g
Kohlenhydrate 22.80 g 19.48 g
Eiweiß 6.72 g 5.74 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns freuen, wenn Sie zustimmen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir Ihr Nutzerverhaltenbesser verstehen und unsere Webseite entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie hiermit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Ihr Einverständnis umfasst dabei ausdrücklich auch eine mögliche Datenübermittlung in die USA im Sinne von Art. 49 DSGVO. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, hier sind auch Technologieanbieter und Partner mit einer möglichen Datenverarbeitung in den USA benannt. Sie können sich jederzeit um entscheiden.

 

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern. Wir setzen dabei auch Technologieanbieter ein, bei denen eine Verarbeitung Ihrer Daten in den USA möglich ist. Hierbei besteht insbesondere das Risiko, dass US-Sicherheitsbehörden anlasslos und in großem Maßstab auf Ihre Daten zugreifen und Sie hiergegen in den USA nicht wirksam rechtlich vorgehen können.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren. Wir arbeiten dabei auch mit Partnern zusammen, bei denen eine Verarbeitung Ihrer Daten in den USA möglich ist. Hierbei besteht insbesondere das Risiko, dass US-Sicherheitsbehörden anlasslos und in großem Maßstab auf Ihre Daten zugreifen und Sie hiergegen in den USA nicht wirksam rechtlich vorgehen können.

aktiv

Inaktiv